Drucken

Das ist FRH

Ansicht von der DrausnickstraßeDas Friederike-von-Raumer-Heim (FRH) ist mehr als nur ein gewöhnliches Wohnheim. Weil das soziale Umfeld, das Netz der Beziehungen und die Wohnsituation erheblich zu einem gelingenden Studium beitragen, bietet das FRH hervorragende Möglichkeiten, andere Studierende kennen zu lernen, sich auszutauschen, zu diskutieren und gemeinsam etwas zu unternehmen.

Das FRH wurde 1960 von der Diakonie gegründet und wurde seitdem ständig auf dem aktuellen Stand gehalten. Im Wohnheim befinden sich 70 Einheiten in denen ca. 70 männliche und weibliche Studenten wohnen.

Das Besondere an unserem Wohnheim ist der Zusammenhalt unter den Studenten, denn nicht die Verwaltung wählt die Bewerber für die Wohnungen aus, sondern die Studenten selber. Denn nur Sie können entscheiden, mit wem Sie zusammenleben möchten und vor allem können!

Das finden Sie im FRH:

  • Mietpreise in Höhe von 205 (ca. 10-15qm) oder 250 EURO (ab 15qm), pauschal und ohne weiteren Kosten
  • möblierte Einzelzimmer (Bett, Schreibtisch, Schrank, Billyregal)
  • Zentraler Internetzugang (im Mietpreis enthalten)
  • Eigener Telefonanschluss im Zimmer möglich
  • Flurküchen und Gemeinschaftsräume
  • Haus-Bar
  • Fahrradabstellplätze und Fahrradkeller
  • Kopiergerät
  • Münz-Waschmaschinen und Trockenräume
  • Mehrmalige Reinigung in der Woche (Gemeinschaftsbäder, Flure, Gemeinschaftsküchen, Gemeinschaftsräume)
Direkt neben dem Wohnheim befindet sich eine Bushaltestelle. Die Innenstadt und somit auch alle wichtigen Unis, sind mit dem Fahrrad in max. 10 Minuten zu erreichen. Hier kannst du sehen wo genau sich das FRH befindet.